Familienbildung

 


Wenn ein Kind geboren wird, verändert sich viel im Leben der Eltern und es treten bisher ungeahnte Fragen auf. Ein zufriedenes Miteinander von Vater, Mutter und Baby wird erst langsam entstehen. Im Vordergrund steht immer eine gesunde Entwicklung des Kindes, aber was ist mit der Partnerschaft, sozialen Kontakten und dem eigenen Wohlergehen? Wo bekomme ich Hilfe und Unterstützung, wenn nicht alles nach Plan läuft? Das Familienzentrum möchte Sie in allen Lebensphasen begleiten, Sie unterstützen, beraten oder an kompetente Partner vermitteln.

Rund um die Geburt

Geburtsvorbereitung - Kurs

"Liebe werdende Eltern!
Viele Schwangere und angehende Väter verspüren bei dem Gedanken an die bevorstehende Geburt nicht nur Aufregung und Vorfreude, sondern auch Unruhe und Unsicherheit. Bei einem Geburtsvorbereitungskurs können sich Mütter und Väter aktiv mit den Themen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett auseinandersetzen und bestehende Fragen und Bedenken aus dem Weg räumen. Mein Ziel ist es, euch durch die Schwangerschaft zu begleiten und euch auf die Geburt sowie auf die Zeit danach vorzubereiten. Der Kurs ist für jeden freiwillig, wird jedoch für Frauen die ihr erstes Kind erwarten besonders empfohlen.
Damit ihr den Kurs rechtzeitig beenden könnt, empfehle ich diesen zwischen der 25. und 30. Schwangerschaftswoche zu beginnen, damit er spätestens 4 Wochen vor dem Entbindungstermin beendet ist.

Wir behandeln unter anderem folgende Themen:
1. Treffen: Schwangerschaft, Becken, Beckenboden, Wehen
2. Treffen: Geburt Teil 1
3. Treffen: Geburt Teil 2
4. Treffen: Wochenbett
5. Treffen: Stillen/Flaschennahrung
6. Treffen: Neugeborenenpflege"

Kurs 2-1: montags, 15.00-16.00 Uhr, 6x, 20.09.-01.11.2021
Kurs 2-2: montags, 15.00-16.00 Uhr, 6x, 22.11.-03.01.2022

Kosten: Krankenkassen-Präventionskurs, Zuzahlung einer Begleitperson: 10,00 €

Leitung: Sabine Arlt, Hebamme
Anmeldung:
Tel. 017630193537 oder hebamme.sabine@gmx.de
Stillvorbereitung - Workshop

"Um dich optimal auf deine Stillzeit vorzubereiten ist die Teilnahme an dem Stillworkshop sehr zu empfehlen. Ich werde euch für die Zeit nach der Geburt wertvolle Tipps rund um das Thema Stillen geben. Das bietet euch nicht nur eine Orientierung, sondern gibt euch auch die Sicherheit für eine liebevolle Stillbeziehung.
In diesem Workshop geht es nicht darum euch stumpfe Fakten über das Thema Stillen zu geben. Es geht viel mehr darum, was uns Frauen von Geburt an in die Wiege gelegt wurde: unsere Intuition.

In meinem Workshop behandeln wir unter anderem folgende Themen:
Das erste Anlegen - Die Neugeborenen-Milch
Muttermilch und ihre Eigenschaften
Mutter-Kind-Bindung
Stillpositionen - korrektes Trinken
Die richtige Pflege der Brust
Stillprobleme
Ernährung in der Stillzeit

Am Ende des Workshops erhaltet ihr von mir ein Handout, damit ihr alle wichtigen Informationen in Ruhe nachlesen könnt.
Dieser Workshop wird 1x im Halbjahr im Familienzentrum angeboten."

Nächster Termin: Sonnabend, 27.11.2021, 14.00-17.00 Uhr
Kosten: 35,00 € pro Person
Leitung: Sabine Arlt, Hebamme
Anmeldung:
Tel. 017630193537 oder hebamme.sabine@gmx.de
MAWIBA Pre® - Tanzkurs für Schwangere

"MAWIBA Pre® ist ein Tanzkonzept für Schwangere mit sanftem Beckenbodentraining. In dieser besonderen Zeit hält Tanzen fit, macht Spaß und stärkt die Mutter-Kind-Bindung. Es ist eine spaßbringende Ergänzung zum Geburtsvorbereitungskurs, dank der Du deinen Beckenboden kennenlernen darfst und in Bewegung bleibst.
Ein weiterer Vorteil: Tanzen und Lachen gemeinsam mit anderen Schwangeren und sich seinem Baby ganz nah fühlen.

Eine Teilnahme ist ab der 14. Schwangerschaftswoche, bei einer risikofreien Schwangerschaft und nach ärztlicher Freigabe möglich.
MAWIBA Pre ist eine perfekte Ergänzung zum klassischen Geburtsvorbereitungskurs, ist aber in keiner Weise ein Ersatz dafür.
Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage: www.mawiba.net

Kurs 2-1: dienstags, 15.00-16.00 Uhr, 6x, 21.09.-02.11.2021
Kurs 2-2: dienstags, 15.00-16.00 Uhr, 6x, 23.11.2021-04.01.2022

Kursgebühr: 75,00 €, fällig spätestens eine Woche vor Kursbeginn

Leitung: Sabine Arlt, Hebamme
Anmeldung:
Tel. 017630193537 oder hebamme.sabine@gmx.de
Yoga für Schwangere - Prenatal Yoga

Prenatal Yoga, kann dir während der Schwangerschaft helfen Kraft zu schöpfen, dich zu entspannen und deiner angeborenen Körperweisheit zu vertrauen. Durch Prenatal Yoga kannst du mit den Anforderungen, die eine Schwangerschaft mit sich bringt, gelassener umgehen. Die an die Schwangerschaft angepassten Yoga Übungen bereiten deinen Körper auf natürliche Weise auf die Geburt vor, kräftigen deinen Rücken und fördern die Beweglichkeit des Beckens für die Geburt. Zudem werden Dir auch Atemtechniken vermittelt, mit denen du wirkungsvoll die Wehen veratmen kannst. Selbst nach der Geburt kannst du von den Übungen profitieren, wenn du den Beckenboden wieder in Form bringst.
Yoga für Schwangere ist bis zur Geburt möglich. Keine Yoga-Vorkenntnisse erforderlich.

Kurstermin: mittwochs, 16.30-17.45 Uhr, 10x
Der Kursbeginn steht zur Zeit noch nicht fest.
Anmeldungen nimmt die Kursleiterin Kristin Brechler unter Tel. 015737791225 entgegen.

Kursgebühr: 110,00 €

Leitung: Kristin Brechler, artist/theatrologist/yoga teacher
KlangGeburt - Workshop

Mit Klang und Stimme das Baby begrüßen - Eine Zeit für dich und dein Baby

Gehe in Kontakt mit deinem Körper, deinen Gefühlen, deinen Gedanken und dem neuen Leben, das in dir wächst. Eine Geburt fordert den Einsatz deines Körpers und deines Geistes und genauso geht es auch deinem Kind. Bereitet euch gemeinsam darauf vor, sodass ihr selbstbestimmt und besonnen gebären könnt. Finde Vertrauen in deine eigene Stimme - sie ist dir eine gute Hilfe in Schwangerschaft und Geburt! Dieser Kurs begleitet euch mit Klängen, Tönen, Summen, Atemübungen und geführten Reisen durch die Schwangerschaft und darüber hinaus. Dieser Kurs ist kein klassischer Geburtsvorbereitungskurs unter der Leitung einer Hebamme - er setzt den Fokus auf die mentale Stärkung und ist eine gute Ergänzung zur Geburtsvorbereitung!

Termin: Sonnabend, 25.09.2021, 10.00-13.00 Uhr

Kosten: 45,00 € / 80,00 € für Paare

Leitung: Christine Hoefs, Praxis für Musik ,Klang- und Traumatherapie
www.zwischentoenen.de
Anmeldung:
Tel. 0177 4622451 oder info@zwischentoenen.de
KlangGeburt - Kurs

Mit Klang und Stimme das Baby begrüßen Eine Zeit für dich und dein Baby. Gehe in Kontakt mit deinem Körper, deinen Gefühlen deinen Gedanken und dem neuen Leben, das in dir wächst. Eine Geburt fordert den Einsatz deines Körpers und deines Geistes und genauso geht es auch deinem Kind. Bereitet euch gemeinsam darauf vor, sodass ihr selbstbestimmt und besonnen gebären könnt. Finde Vertrauen in deine eigene Stimme- sie ist dir eine gute Hilfe in Schwangerschaft und Geburt! Dieser Kurs begleitet euch mit Klängen, Tönen, Summen, Atemübungen und geführten Reisen durch die Schwangerschaft und darüber hinaus. Dieser Kurs ist kein klassischer Geburtsvorbereitungskurs unter der Leitung einer Hebamme - er setzt den Fokus auf die mentale Stärkung und ist eine gute Ergänzung zur Geburtsvorbereitung!

Kurs 2-1: donnerstags, 17.30.19.00 Uhr, 6x, 21.10.-25.11.2021

Kosten: 75,00 €

Leitung: Christine Hoefs, Praxis für Musik ,Klang- und Traumatherapie
www.zwischentoenen.de
Anmeldung:
Tel. 0177 4622451 oder info@zwischentoenen.de>

Babyzeit I Die ersten Wochen und Monate mit dem Kind

Rückbildungsgymnastik

Sechs bis acht Wochen nach der Geburt sind die natürlichen Rückbildungsprozesse so weit vorangeschritten, dass sie aktiv unterstützt werden können. Die Kräftigung der Beckenboden- und Bauchmuskulatur sind ebenso wichtig wie die Entspannung und das Training der vom Tragen des Kindes angestrengten Rücken- und Nackenmuskulatur. Die Übungen sollen helfen, ein gutes Körpergefühl zurück zu erlangen oder zu stärken. Es gibt Zeit für Gespräche und die Möglichkeit, sich viele auftretende Fragen fachkundig beantworten zu lassen. Die Babys sind dabei herzlich willkommen. Bitte eine Decke und bequeme Kleidung mitbringen.

Kurs 2-1: mittwochs, 11.45-12.45 Uhr, ab 11.08.2021, 8x - Kurs ausgebucht
Kurs 2-2: mittwochs, 10.30-11.30 Uhr, ab 11.08.2021, 8x - Kurs ausgebucht!

Kosten: Krankenkassen-Präventionskurs, Zuzahlung 5,00 €

Leitung: Silke Dittmann, Dipl. Sportwissenschaftlerin
Anmelden
FenKid® Eltern-Kind-Kurs (3-12 Monate)

Fen-Kid® ist abgeleitet von »Frühentwicklung des Kindes begleiten«. Das Fen-Kid®-Konzept ist eine Kombination der Erkenntnisse aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und erprobten pädagogischen Konzepten, die den Bedürfnissen von Familien von heute angepasst sind. Die Kurse sind »kinderzentriert«. Das bedeutet, dass wir uns in der Kursgestaltung an den Bedürfnissen der Kinder orientieren. Mütter und Väter machen im Fen-Kid®-Kurs praktische Erfahrungen zur aufmerksamen Pflege und einem feinfühligen Umgang mit ihrem Kind. Sie erhalten Tipps, wie sie ihrem Kind zu Hause eine anregende Umgebung und zugleich Geborgenheit schaffen können. Fester Bestandteil des Kurses sind Übungen zur Stressreduktion/Haltungs- und Achtsamkeitsschulung, Gespräche über Themen der Erziehung und Entwicklung sowie Lieder, Reime und Krabbelspiele.
Das Kurskonzept FenKid® stützt sich auf bedeutende pädagogische Konzepte: Montessouri, Pikler, Hengstenberg, Juul.

Kurs 2-1: dienstags, 10.00-11.30 Uhr, 10 Treffen, 17.08.-26.10.2021 - Kurs ausgebucht!
Kurs 2-2: dienstags, 10.00-11.30 Uhr, 10 Treffen, 16.11.2021-01.02.2022

Kursgebühr: 80,00 €

Leitung: Daniela Friedel, zertifizierte Fen-Kid®-Kursleiterin

Anmelden
PEKiP - Eltern-Kind-Kurs

Das Prager-Eltern-Kind-Programm ist ein Kursangebot für Eltern mit ihren Babys im ersten Lebensjahr. Das erste Lebensjahr ist eine ganz besondere Zeit. Das Baby lernt stetig dazu: Es kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden. Sie als Eltern möchten Ihr Kind bei dieser Entwicklung angemessen begleiten und haben selber einige Fragen. In der PEKiP-Gruppe hat Ihr Baby die Möglichkeit, seine neu gewonnenen Fähigkeiten und seinen Forschergeist auszuprobieren – auch im Kontakt zu Gleichaltrigen. Sie können im Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiterin von- und miteinander lernen. Sie bekommen Antworten, Anregungen und Unterstützung.

Kurs 2-1 für Babys von 0-6 Monaten: montags, 8.30-10.00 Uhr, 8x, 09.08.-27.09.2021- Kurs ausgebucht!
Kurs 2-2 für Babys von 7-12 Monaten: montags, 10.30-12.00 Uhr, 8x, 09.08.-27.09.2021 - Kurs ausgebucht!

Kurs 2-3 für Babys von 0-6 Monaten: montags, 8.30-10.00 Uhr, 8x, 11.10.-06.12.2021
Kurs 2-4 für Babys von 7-12 Monaten: montags, 10.30-12.00 Uhr, 8x, 11.10.-06.12.2021

Kursgebühr: 65,00 €

Leitung: Jana Patz, Dipl. Sozialpädagogin, PEKiP-Kursleiterin

Anmelden
Trage-Workshop - entwicklungsförderndes Tragen und Bindeweisen

In diesem Orientierungsworkshop stellen wir uns den Fragen, warum wir Babys und Kinder überhaupt tragen, welche Vor- und Nachteile es mit sich bringt, wie sich das Tragen auf die Regulation auswirkt, warum manche Kinder nicht getragen werden `wollen` und ob Babys durch das Tragen `verwöhnt` werden können und sich schlechter ablegen lassen oder schlechter alleine schlafen. Außerdem zeige ich ein paar Kniffe, wie Ihr euer Baby bei der Entwicklung unterstützen könnt.

1. Termin: Mittwoch, 15.09.2021, 9.30-11.00 Uhr
2. Termin: Mittwoch, 01.12.2021, 9.30-11.00 Uhr

Kosten: 20,00 €

Leitung: Johanna Otte, Trageberaterin

Anmeldung:
0174 3134263 oder info@babypraxis-otte.de
Schmetterlings-Babymassage "Bindung durch Berührung"- Kurs

Die Basis des Kurses ist die Schmetterlings-Babymassage. Die sanften Berührungen dieser Massage stabilisieren das vegetative Nervensystem, wirken entspannend und fördern die körperliche und seelische Entwicklung des Kindes. Allerdings geht es in diesem Kurs nicht nur um das Erlernen von Massagetechnik, sondern vielmehr darum mit dem Baby gemeinsam zu experimentieren, welche Berührungen ihm gefallen und gut tun. Ziel der Behandlung ist eine zunehmende Entspannung von Eltern und Babys, ein tiefes gegenseitiges Verstehen und ein Wachsen von Feinfühligkeit, Intuition und Verbundenheit. Diese Momente der innigen Begegnung wirken sich positiv auf die Regulationsfähigkeit des Kindes aus und sind eine Bereicherung für das ganze Familienleben.

Kurs 2-1: dienstags, 9.30-11.00 Uhr, 6x, 24.08.-28.09.2021
Kurs 2-2: dienstags, 9.30-11.00 Uhr, 6x, 12.10.-23.11.2021 (nicht am 09.11.2021)

Kursgebühr: 75,00 €

Leitung: Johanna Otte

Anmeldung:
0174 3134263 oder info@babypraxis-otte.de
Klang mit Baby - Entspannungskurs

Die erste Zeit mit Baby ist oft neu und kommt mit Fragen einher. Der Kurs möchte Euch dazu einladen, Euch füreinander Zeit zu nehmen, Euch kennenzulernen, Euch von der Geburt zu erholen und dieses neue Glück zu genießen. Dieser Kurs ist für alle, die in ruhiger Atmosphäre entspannen, Entspannen lernen und sich austauschen möchten. Es ist ein stiller Kurs - abgestimmt auf die Bedürfnisse Neugeborener und junger Mütter. Klanginstrumente begleiten sanft Atemübungen, geführte Reisen, leise Lieder oder Summen.

Kurs 2-1: donnerstags, 10.00-10.45 Uhr, 4x, 12.08.-02.09.2021
Kurs 2-2: donnerstags, 10.00-10.45 Uhr, 4x, 09.09.-30.09.2021
Kurs 2-3: donnerstags, 10.00-10.45 Uhr, 4x, 21.10.-11.11.2021
Kurs 2-4: donnerstags, 10.00-10.45 Uhr, 4x, 25.11.-16.12.2021

Kursgebühr: 44,00 €

Leitung: Christine Hoefs, Praxis für Musik ,Klang- und Traumatherapie
www.zwischentoenen.de

Anmeldung:
01774622451 oder info@zwischentoenen.de
Musik und Bewegung I - Eltern-Kind-Kurs (6-18 Monate)

Lasst uns gemeinsam mit Hilfe von Kniereitern, Spiel- und Bewegungsliedern, Instrumentenliedern, Kreistänzen (und noch mehr) eine schöne, unbeschwerte Zeit haben. Die Lieder und Spiele können wunderbar in den Lebensalltag integriert werden, helfen in so manchen schwierigen Situationen, fördern die Bewegungs- und Sprachentwicklung, Körpergefühl, Selbstwert und Selbstwirksamkeit, Regulationsfähigkeit und vieles mehr! Da unser Gehör einer der ersten Sinne war, der sich im Mutterleib entwickelt hat, sind uns Melodien, Rhythmen und Klänge am vertrautesten. Deshalb gibt es eigentlich kein Kind, das Musik nicht mag. Gemeinsames Singen und Tanzen erzeugen eine fröhliche Stimmung und die Kinder fühlen sich sicher und geborgen. Neben allem was ganz nebenbei auch noch gefördert wird ist das doch das Allerwichtigste!

Kurs 2-1: donnerstags, 14.45-15.30 Uhr, 8x, 12.08.-30.09.2021
Kurs 2-2: donnerstags, 14.45-15.30 Uhr, 8x, 21.10.-09.12.2021

Kursgebühr: 88,00 €

Leitung: Christine Hoefs, Praxis für Musik ,Klang- und Traumatherapie
www.zwischentoenen.de

Anmeldung:
01774622451 oder info@zwischentoenen.de

Kinderzeit I Mit Kindern die Welt entdecken

Musik und Bewegung II - Eltern-Kind-Kurs (1,5-3 Jahre)

Lasst uns gemeinsam mit Hilfe von Kniereitern, Spiel- und Bewegungsliedern, Instrumentenliedern, Kreistänzen (und noch mehr) eine schöne, unbeschwerte Zeit haben. Die Lieder und Spiele können wunderbar in den Lebensalltag integriert werden, helfen in so manchen schwierigen Situationen, fördern die Bewegungs- und Sprachentwicklung, Körpergefühl, Selbstwert und Selbstwirksamkeit, Regulationsfähigkeit und vieles mehr! Da unser Gehör einer der ersten Sinne war, der sich im Mutterleib entwickelt hat, sind uns Melodien, Rhythmen und Klänge am vertrautesten. Deshalb gibt es eigentlich kein Kind, das Musik nicht mag. Gemeinsames Singen und Tanzen erzeugen eine fröhliche Stimmung und die Kinder fühlen sich sicher und geborgen. Neben allem was ganz nebenbei auch noch gefördert wird ist das doch das Allerwichtigste!

Kurs 2-1: donnerstags, 15.45-16.30 Uhr, 8x, 12.08.-30.09.2021
Kurs 2-2: donnerstags, 15.45-16.30 Uhr, 8x, 21.10.-09.12.2021

Kursgebühr: 88,00 €

Leitung: Christine Hoefs, Praxis für Musik ,Klang- und Traumatherapie
www.zwischentoenen.de

Anmeldung:
01774622451 oder info@zwischentoenen.de
FenKid® Eltern-Kind-Kurs (12-24 Monate)

Fen-Kid® ist abgeleitet von »Frühentwicklung des Kindes begleiten«. Das Fen-Kid®-Konzept ist eine Kombination der Erkenntnisse aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und erprobten pädagogischen Konzepten, die den Bedürfnissen von Familien von heute angepasst sind. Die Kurse sind »kinderzentriert«. Das bedeutet, dass wir uns in der Kursgestaltung an den Bedürfnissen der Kinder orientieren. Mütter und Väter machen im Fen-Kid®-Kurs praktische Erfahrungen zur aufmerksamen Pflege und einem feinfühligen Umgang mit ihrem Kind. Sie erhalten Tipps, wie sie ihrem Kind zu Hause eine anregende Umgebung und zugleich Geborgenheit schaffen können. Fester Bestandteil des Kurses sind Übungen zur Stressreduktion/Haltungs- und Achtsamkeitsschulung, Gespräche über Themen der Erziehung und Entwicklung sowie Lieder, Reime und Krabbelspiele.
Das Kurskonzept FenKid® stützt sich auf bedeutende pädagogische Konzepte: Montessouri, Pikler, Hengstenberg, Juul.

Kurs 2-1: freitags, 10.00-11.30 Uhr, 10 Treffen, 20.08.-29.10.2021 -1 freier Platz
Kurs 2-2: freitags, 10.00-11.30 Uhr, 10 Treffen, 19.11.2021-04.02.2022

Kursgebühr: 80,00 €

Leitung: Daniela Friedel, zertifizierte Fen-Kid®-Kursleiterin

Anmelden
Miniclub - Eltern-Kind-Treff (1,5-3 Jahre)

Der MINICLUB ist eine Spielgruppe für Eltern mit Kindern nach dem Krabbelalter ab 1 ½ bis 3  Jahren. Kinder dieser Altersstufe möchten ihre Umwelt mit allen Sinnen be-greifen, selbständig die Welt entdecken und in Kontakt mit anderen Kindern sein. Dazu brauchen sie Sicherheit gebende Nähe zu ihren Bezugspersonen. Wir Erwachsenen nehmen als Mitlernende, Lernbegleitende und Spielpartner*innen auf Augenhöhe teil. Dies fördert die Individualität der Kinder, lässt uns ihre Grenzen und Bedürfnisse wahrnehmen und auf diese reagieren.
Singen, Spielideen und kleine Bastelarbeiten sind verbindende und stimulierende Inhalte des Miniclubs.

Termin: mittwochs, 10.00-11.30 Uhr, ab 11.08.2021
Die Teilnahme ist nur mit telefonischer Anmeldung unter 03981 205087 möglich.

Kosten: 3,00 € pro Treffen und Familie

Leitung: Viktoria Maash, Fachbereichsleitung Familienbildung im Familienzentrum
Familientreff am Nachmittag

Wir wollen gemeinsam spielen - Eltern, Kinder, Großeltern und Geschwister. Das Spiel(en) hat im Leben von Kindern nichts mit zufälliger Freizeitgestaltung zu tun. Das Spiel ist gewissermaßen der Hauptberuf eines jeden Kindes, das dabei ist die Welt um sich herum, sich selbst, Situationen, Beobachtungen und Erlebnisse im wahrsten Sinn des Wortes zu begreifen. Kinder spielen sich ins Leben und die Familie schafft dafür das Fundament.

Termin: dienstags, 15.30-17.00 Uhr, ab 17.08.2021 (außer in den Ferien)
Die Teilnahme ist nur mit telefonischer Anmeldung unter 03981 205087 möglich.

Kosten: 3,00 € pro Treffen und Familie

Leitung: Daniela Friedel, Eltern-Kind-Fachkraft

Familienzeit I Angebote für Familien

Im August: Familien-Workshop-Tag - Das Auge denkt mit

Workshop I:

Visualisierung - Mit dem Stift denken

Für große und kleine Künstler*innen, pädagogisches Personal und Lehrkräfte bieten wir einen kurzweiligen Workshop, in dem mit verschiedenen Materialien das visuelle Denken gefördert wird. Auf Plakaten begeben wir uns auf eine kreative Reise von einfachen Linien über simple Formen bis hin zu bekannten Piktogrammen, deren Nutzung Ihnen künftig den Alltag erleichtern kann. Ob Einkaufsliste, Termine oder Unterrichtsstoff – visuell aufbereitet lässt sich alles besser merken.
Besonders eingeladen sind Menschen, die von sich selbst denken, dass sie nicht zeichnen können.


Workshop II:

Erklärvideos selbst erstellen

Am Nachmittag nutzen wir Ihr Feingefühl für visuelles Denken, um mit einer einfachen Software Erklärvideos zu erstellen. Diese können sowohl hilfreich für Ihren Berufsalltag als auch beim Homeschooling sein, denn so können komplexe Inhalte leicht verständlich und gut merkbar aufbereitet werden. Bringen Sie gern schon eigene Themen mit!

Termin: Sonnabend, 14.08.2021
Workshop I: 10.00-12.00 Uhr
Workshop II: 13.00-15.00 Uhr
Leitung: Luise Görlach, KuViWa - Kultur Video Waren, ein Projekt des CJD Waren

Anmeldung: Luise.Goerlach@cjd.de
Im Oktober: DIY-Familien-Samstag - handgemacht und selbst gebastelt

DIY - Do It Yourself heißt: Wir basteln handgemachte Kleinigkeiten, die uns den Alltag versüßen. Ob Laternen für einen Laternenumzug, Kronen und Blumen aus Herbstblättern oder Tiere aus gefaltetem Papier, für Groß und Klein wird es an diesem Familientag etwas zum Selbermachen und mit nach Hause nehmen geben.

Termin: Sonnabend, 09.10.2021, 14.00-17.00 Uhr

Kosten: 10,00 € pro Familie
Bei der Anmeldung bitte die Zahl der Kinder und Erwachsenen angeben!

Anmelden
Im November: Laternenumzug - Funkeln im Dunkeln

"Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne..."
Wir möchten Euch zum gemeinsamen Laternenumzug einladen. Funkeln im Dunkeln heißt für uns Lichter anzuzünden, durch die herbstliche Natur zu spazieren, Lieder zu singen und sich am Ende um ein Lagerfeuer zu versammeln um ein heißes Getränk zu schlürfen oder ein Stockbrot zu backen.
Warum feiern wir eigentlich Martinstag?
Was haben Laternen und Lieder mit St. Martin zu tun?
Was braucht ihr für einen Laternenumzug?
Nachzulesen im Elternbrief 07 auf dieser Internetseite unter "Familienbildung Neustrelitz".

Tipp: Laternen können am DIY-Familien-Samstag am 09.10.2021 gemeinsam gebastelt werden!

Termin: Dienstag, 09.11.2021, 17.00-18.30 Uhr
Kostenfrei
Leitung: Viktoria Maash und Daniela Friedel
Anmelden
Im Dezember: Weihnachtsfeier - Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

„Sind die Lichter angezündet Freude zieht in jeden Raum…“
Weihnachten ist das Fest der Familie! Daher wollen wir gemeinsam mit Euch Weihnachts(vor)freude in besinnlicher und klingender Atmosphäre zelebrieren. Fühlt Euch eingeladen mit uns zu singen, kleine Geschenke auszupacken, einer Weihnachtsgeschichte zum Mitmachen zu lauschen und uns auf das kommende Weihnachtsfest einzustimmen.

Für das gegenseitige Beschenken wünschen wir uns von allen Eltern ein kleines, handflächengroßes und eingepacktes Geschenk zum Wichteln in der Anzahl ihrer eigenen Kinder.

Es wird die Möglichkeit geben einen Wunschzettel zu gestalten und ihn direkt vor Ort in den Weihnachtpostkasten zu stecken.

Wir wünschen allen Familien eine schöne Weihnachtszeit!
Falls ihr Inspirationen für Weihnachtsgeschenke und neue Weihnachtsrituale braucht, schaut gern in den Elternbrief 08 "Alle Jahre wieder, nur anders" hinein unter dem Menüpunkt "Familienbildung Neustrelitz".

Termin: Freitag, 10.12.2021, 15.30-17.00 Uhr

Kosten: 10,00 € pro Familie
Bei der Anmeldung bitte die Zahl der Kinder und Erwachsenen angeben!

Leitung: Viktoria Maash und Daniela Friedel

Anmelden

Gesundheitsprävention I Erste Hilfe, Ernährung, Bewegung, Entspannung

Erste Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern - Workshop

Fühlt Ihr euch sicher? Erkennt Ihr einen Pseudokrupp und wisst die wichtigsten Erstmaßnahmen? Kennt Ihr die zwei wichtigsten rettenden Handgriffe bei drohender Erstickung? Könnt Ihr euer Kind nach einem Unfall wiederbeleben? Kennt Ihr die Regeln und Zeichen bei einer behandlungsbedürftigen Kopfverletzung?

Der Erste-Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kinder ist ideal, um verblasstes Wissen aufzufrischen, Neues zu lernen und um einen klaren Kopf zu behalten, wenn es darauf ankommt. Geeignet für Eltern, werdende Eltern, Großeltern und betreuende Personen. Wenn eine Mama von 5 Kindern zeigt, was im Notfall zu tun ist, ist das wie Yoga für die Nerven - sympathisch, witzig und ohne Horrorgeschichten.

Regina ist Kinderkrankenschwester und kennt die Fragen von jungen Eltern aus jahrelanger Erfahrung. Die eigenen fünf Kinder und die offene Art von Regina Widera machen die Kurse lebendig.

Termin: Sonnabend, 27.11.2021, 10.00-13.30 Uhr

Kosten: 45,00 € / Person, 80,00 € für Paare

Leitung: Regina Widera, Kinderkrankenschwester und Intensivkrankenschwester

Veranstaltungsort: VITA Neustrelitz, Kühlhausberg 8
Anmelden
Fitness für junge Mütter - Kurs

Wer sich nach der Rückbildungsgymnastik weiter sportlich betätigen möchte, ist herzlich zu diesem Fitnesskurs eingeladen. Das Besondere daran ist, dass die Babys dabei sein können.
Neben Stabilisierungs- und Kräftigungsübungen erhält der Beckenboden besondere Aufmerksamkeit. Außerdem werden Mobilisations- und Entspannungsübungen durchgeführt. Auch Wünsche der Teilnehmerinnen werden berücksichtigt.
In diesem Kurs geht es neben der sportlichen Betätigung auch um das Gefühl, etwas für sich zu tun. Sie haben die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und auch der Spaß kommt nicht zu kurz!

Kurs 2-1: mittwochs, 10.00-11.00 Uhr, 8x, 06.10.-24.11.2021

Kosten: 80,00 €

Leitung: Silke Dittmann, Dipl.-Sportwissenschaftlerin
Anmelden
Musik und Bewegung I - Eltern-Kind-Kurs (6-18 Monate)

Lasst uns gemeinsam mit Hilfe von Kniereitern, Spiel- und Bewegungsliedern, Instrumentenliedern, Kreistänzen (und noch mehr) eine schöne, unbeschwerte Zeit haben. Die Lieder und Spiele können wunderbar in den Lebensalltag integriert werden, helfen in so manchen schwierigen Situationen, fördern die Bewegungs- und Sprachentwicklung, Körpergefühl, Selbstwert und Selbstwirksamkeit, Regulationsfähigkeit und vieles mehr! Da unser Gehör einer der ersten Sinne war, der sich im Mutterleib entwickelt hat, sind uns Melodien, Rhythmen und Klänge am vertrautesten. Deshalb gibt es eigentlich kein Kind, das Musik nicht mag. Gemeinsames Singen und Tanzen erzeugen eine fröhliche Stimmung und die Kinder fühlen sich sicher und geborgen. Neben allem was ganz nebenbei auch noch gefördert wird ist das doch das Allerwichtigste!

Kurs 2-1: donnerstags, 14.45-15.30 Uhr, 8x, 12.08.-30.09.2021
Kurs 2-2: donnerstags, 14.45-15.30 Uhr, 8x, 21.10.-09.12.2021

Kursgebühr: 88,00 €

Leitung: Christine Hoefs, Praxis für Musik ,Klang- und Traumatherapie
www.zwischentoenen.de

Anmeldung:
01774622451 oder info@zwischentoenen.de
Klang mit Baby - Entspannungskurs (bis 4 Monate)

Die erste Zeit mit Baby ist oft neu und kommt mit Fragen einher. Der Kurs möchte Euch dazu einladen, Euch füreinander Zeit zu nehmen, Euch kennenzulernen, Euch von der Geburt zu erholen und dieses neue Glück zu genießen. Dieser Kurs ist für alle, die in ruhiger Atmosphäre entspannen, Entspannen lernen und sich austauschen möchten. Es ist ein stiller Kurs - abgestimmt auf die Bedürfnisse Neugeborener und junger Mütter. Klanginstrumente begleiten sanft Atemübungen, geführte Reisen, leise Lieder oder Summen.

Kurs 2-1: donnerstags, 10.00-10.45 Uhr, 4x, 12.08.-02.09.2021
Kurs 2-2: donnerstags, 10.00-10.45 Uhr, 4x, 09.09.-30.09.2021
Kurs 2-3: donnerstags, 10.00-10.45 Uhr, 4x, 21.10.-11.11.2021
Kurs 2-4: donnerstags, 10.00-10.45 Uhr, 4x, 25.11.-16.12.2021

Kursgebühr: 44,00 €

Leitung: Christine Hoefs, Praxis für Musik ,Klang- und Traumatherapie
www.zwischentoenen.de

Anmeldung:
01774622451 oder info@zwischentoenen.de
Musik und Bewegung II - Eltern-Kind-Kurs (1,5-3 Jahre)

Lasst uns gemeinsam mit Hilfe von Kniereitern, Spiel- und Bewegungsliedern, Instrumentenliedern, Kreistänzen (und noch mehr) eine schöne, unbeschwerte Zeit haben. Die Lieder und Spiele können wunderbar in den Lebensalltag integriert werden, helfen in so manchen schwierigen Situationen, fördern die Bewegungs- und Sprachentwicklung, Körpergefühl, Selbstwert und Selbstwirksamkeit, Regulationsfähigkeit und vieles mehr! Da unser Gehör einer der ersten Sinne war, der sich im Mutterleib entwickelt hat, sind uns Melodien, Rhythmen und Klänge am vertrautesten. Deshalb gibt es eigentlich kein Kind, das Musik nicht mag. Gemeinsames Singen und Tanzen erzeugen eine fröhliche Stimmung und die Kinder fühlen sich sicher und geborgen. Neben allem was ganz nebenbei auch noch gefördert wird ist das doch das Allerwichtigste!

Kurs 2-1: donnerstags, 15.45-16.30 Uhr, 8x, 12.08.-30.09.2021
Kurs 2-2: donnerstags, 15.45-16.30 Uhr, 8x, 21.10.-09.12.2021

Kursgebühr: 88,00 €

Leitung: Christine Hoefs, Praxis für Musik ,Klang- und Traumatherapie
www.zwischentoenen.de

Anmeldung:
01774622451 oder info@zwischentoenen.de

Pädagogik I Psychologie

Schlaf-Workshop: Babys schlafen anders, Kinder auch?

"Nichts frisst mehr Ressourcen als fehlender Schlaf. Schon den Kleinsten ist das anzumerken, wenn sie vorzeitig aufwachen, weil sie es nicht in die nächste Schlafphase geschafft haben.
Gemeinsam schauen wir, wie Ihr als Familie Entlastung und Erholung finden könnt, wie kindliche Schlafphysiologie aussieht und was Kinder vom Schlafen abhält und ihnen hilft zur Ruhe zu kommen."


Termin: Mittwoch, 20.10.2021, 9.30-11.00 Uhr

Kosten: 20,00 € pro Familie / päd. Fachkraft

Leitung: Johanna Otte, Psychologische Beraterin
Anmeldung:
0174 3134263 oder info@babypraxis-otte.de
Geschwister-Workshop: Zwischen Liebe und Rivalität

Die einen verstehen sich ohne Worte, andere streiten sich wegen jeder Kleinigkeit, oftmals ein Leben lang. Starke Gefühle prägen Geschwisterbeziehungen und machen sie einzigartig. Die Skala der Emotionen, die Geschwister füreinander empfinden reicht von Liebe bis Hass – mit allen Abstufungen dazwischen. Im Seminar geht es darum, wie Beziehung zwischen den Geschwistern entstehen kann, welche Auswirkung eine Geschwisterbeziehung auf das soziale Lernen hat, welche Rollen sie in der Geschwisterbeziehung üben und um Rivalität und Aggressionen unter Geschwistern.

Termin: Mittwoch, 24.11.2021, 9.30-11.00 Uhr

Kosten: 20,00 € pro Familie

Leitung: Johanna Otte, Psychologische Beraterin
Anmeldung:
0174 3134263 oder info@babypraxis-otte.de
Seminar: Meditation für Kinder - Konflikte gewaltfrei lösen

Dieses Seminar befasst sich mit den Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg. Bei dieser wertvollen Kommunikationsform geht es insbesondere darum, konfliktbehafteten Situationen bedürfnisorientiert und unvoreingenommen zu begegnen. Ziel dabei ist die friedliche Lösung von Konflikten, die langfristig das geistige und körperliche Wohlbefinden, sowie die sozialen Beziehungen im Miteinander verbessert. Im Rahmen dieses Seminars erhaltet Ihr einen Einblick in die Methodik der Giraffensprache, die Kindern das Üben gewaltfreier Kommunikation in 4 Schritten erleichtert. Die Methodik lässt sich in den Familienalltag integrieren und kann helfen, Konflikte langfristig entspannter und emotional untersetzt zu lösen.

Termin: Mittwoch, 13.10.2021, 19.00-20.30 Uhr
Kosten: 10,00 € pro Familie
Leitung: Jana Patz, B.A. Sozialarbeiterin, PEKiP® Gruppenleiterin, Betzavta Trainerin
Anmelden
Seminar: Erziehung heute - für Rabeneltern und alle, die es werden wollen!

Die Bezeichnung „Rabeneltern“ ist im allgemeinen Verständnis eher eine negative Einschätzung elterlicher Kompetenzen in Bezug auf die Sorge um ihren Nachwuchs. Dabei sind Raben sehr fürsorgliche Eltern, die ihre Zöglinge früh in die Selbstständigkeit entlassen um ihnen Raum für eigenständige Entwicklungen zu geben. Wir Menschen jedoch neigen oft in bester Absicht dazu, unseren Kindern selbst bei der kleinsten Hürde die Hand zu reichen. Kindern fehlen dadurch Lern- und Entfaltungsmöglichkeiten und die Möglichkeit, an Hindernissen zu wachsen. Dieses Seminar gibt Anstöße zum Nachdenken und veranschaulicht an alltagsnahen Beispielen, wie uns die optimale Mischung aus Haltgeben und Loslassen gelingt.

Termin: Mittwoch, 10.11.2021, 19.00-20.30 Uhr
Kosten: 10,00 € pro Familie
Leitung: Jana Patz, B.A. Sozialarbeiterin, PEKiP® Gruppenleiterin, Betzavta Trainerin
Anmelden
Seminar: Klär mich auf! Kinderfragen zum Thema Sexualität begegnen

Das große Aufklärungsgespräch aus den Vorstellungen von Eltern findet in den seltensten Fällen statt. Aufklärung findet nebenher und von Klein auf im Alltag und in Familiensituationen statt. Wie bezeichnen wir unsere verschiedenen Körperteile? Haben wir überhaupt Begriffe außer „da unten“? Gibt es vielleicht Kosewörter? Wie drücken wir unsere Gefühle aus? Wie spricht man in der Familie miteinander? An diesem Punkt fängt die Aufklärung bereits an. Dieses Seminar gibt einen Einblick in Möglichkeiten des Umgangs mit natürlicher, kindlicher Neugierde und schafft Handlungssicherheiten beim altersgerechten Beantworten von Kinderfragen rund um das Thema Körper und Sexualität.

Termin: Mittwoch, 08.12.2021, 19.00-21.00 Uhr
Kosten: 10,00 € pro Familie
Leitung: Jana Patz, B.A. Sozialarbeiterin, PEKiP® Gruppenleiterin, Betzavta Trainerin
Anmelden
Mama, sag mal... interaktive Lesung mit Schreibwerkstatt

Im Rahmen des Projektes "Mama, sag mal..." entstand im Jahr 2020 in zahlreichen Interviews und Online-Diskussionsrunden das gleichnamige Buch als Hommage an die Mütter dieser Welt. Die Projektteilnehmenden möchten ihre Begeisterung nun teilen und machen sich auf eine Lesereise, auf der sie ihre Beiträge vorstellen und tiefe Einblicke in die eigene Kultur bieten. Gleichzeitig sind die Zuhörenden auch zum Austausch eingeladen, der kulinarisch von den im Buch vorgestellten Speisen begleitet wird. Kostenlose Exemplare des Buches stehen allen Interessierten zur Verfügung. In den zugehörigen Schreibwerkstätten haben die Besucher*innen die Möglichkeit, eigene Beiträge zum Thema Mutter zu erstellen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt- ob Essay, Gedicht oder Kurzgeschichte- alles ist möglich! Wir freuen uns auf den kreativen Austausch!

Gruppe I:
Vorlesen von 14.00-15.00 Uhr I Schreibwerkstatt ab 15.00 Uhr
Gruppe II:
Vorlesen von 15.15-16.15 Uhr I Schreibwerkstatt ab 16:15 Uhr
Gruppe III:
Vorlesen von 16.30-17.30 Uhr I Schreibwerkstatt ab 17:30 Uhr

Termin: Sonnabend, 24.09.2021
Leitung: Luise Görlach, KuViWa – Kultur Video Waren, ein Projekt des CJD Waren
Anmeldung: Luise.Goerlach@cjd.de

Umgang mit Medien

Seminar: Medienkonsum und Medienerziehung als Herausforderung im Familienalltag

Die Medialisierung ist ein wesentlicher Teil unserer Lebenswelt geworden. Unsere Heranwachsenden lernen heute fast selbstverständlich Medien zu bedienen.
Klar ist: Kinder, Jugendliche und wir Erwachsenen müssen uns mehr mit dem Thema (analoge und digitale) Medien auseinandersetzen – im Allgemeinen und auch im Besonderen bezüglich unserer derzeitigen Weltsituation.
… Wie hat die derzeitige Weltsituation die Mediennutzung verändert?
… Was bedeutet Medienkompetenz?
… Wie kann ich mein Kind im Umgang mit Medien unterstützen?
Diese und weitere Fragen werden in diesem Seminar gestellt und Anregungen geboten inklusive selbst reflektierender Fragen, aktuellen Medientipps und Literaturempfehlungen.

Termin: Mittwoch, 25.08.2021, 19.00-20.30 Uhr
Kosten: 10,00 € pro Familie
Leitung: Viktoria Maash, BA of Arts Medien, Fachpädagogin für Psychomotorik
Anmelden
Seminar: Kinder stärken gegen Cybermobbing/ Cybergrooming

Die meisten heutigen Erwachsenen sind ohne Laptop, Tablet und Smartphone und dem damit verbundenen mobilen Zugang zum Internet aufgewachsen. Sie konnten diese neuen Errungenschaften mit viel mehr Reife, Vorsicht und Reflektionsfähigkeit entdecken, als es die Kinder und Jugendlichen von heute können. Die nachwachsende Generation benötigt im Umgang mit Medien deshalb mehr Unterstützung. In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick in aktuelle social media Plattformen und deren Bestimmungen, Altersbeschränkungen, Vorteile und Risiken. Des Weiteren befasst sich das Seminar insbesondere mit den Gefahren durch Cybermobbing (Diskriminierung im Internet) und Cybergrooming (Online Kontaktanbahnung mit Missbrauchsabsicht) und Möglichkeiten, wie Sie ihre Kinder effektiv davor schützen können.

Termin: Mittwoch, 15.09.2021, 19.00-20.30 Uhr
Kosten: 10,00 € pro Familie
Leitung: Jana Patz, B.A. Sozialarbeiterin, PEKiP® Gruppenleiterin, Betzavta Trainerin
Anmelden
Online-Seminar: Datenkraken überlisten - Digitale Selbstverteidigung für Eltern

„Aber ich hab` doch nichts zu verbergen“ – Doch! Denn in den sozialen Medien, beim Chatten oder beim Online-Gaming hinterlassen wir täglich Spuren, die sensible Informationen über uns enthalten. Besonders Jugendliche sind bestens vernetzt und gehen neugierig auf digitale Entdeckungsreise. Ihre Daten werden dabei im großen Stil gesammelt von Datenkraken wie Google, Facebook und Co, machen sie gläsern und somit zu einem leichten Opfer für perfekt zugeschnittene Marketingkampagnen. Doch weder Ihr noch Eure Kinder sind dem Ganzen hilflos ausgeliefert: In diesem Workshop erhaltet Ihr einen Einblick in die Welt der Daten, lernt Grundbegriffe kennen und erfahren, wie Ihr und Eure Kinder sich sicherer vernetzen, surfen oder online spielen. Der Kurs eignet sich auch für Einsteiger*innen, die mit dem digitalen Dschungel noch nicht vertraut sind.

Termin: Mittwoch, 20.10.2021, 19.00-21.00 Uhr
Leitung: Luise Görlach, KuViWa - Kultur Video Waren, ein Projekt des CJD Waren

Anmeldung: Luise.Goerlach@cjd.de
Familien-Workshop-Tag: Das Auge denkt mit

Workshop I:

Visualisierung - Mit dem Stift denken

Für große und kleine Künstler*innen, pädagogisches Personal und Lehrkräfte bieten wir einen kurzweiligen Workshop, in dem mit verschiedenen Materialien das visuelle Denken gefördert wird. Auf Plakaten begeben wir uns auf eine kreative Reise von einfachen Linien über simple Formen bis hin zu bekannten Piktogrammen, deren Nutzung Ihnen künftig den Alltag erleichtern kann. Ob Einkaufsliste, Termine oder Unterrichtsstoff – visuell aufbereitet lässt sich alles besser merken.
Besonders eingeladen sind Menschen, die von sich selbst denken, dass sie nicht zeichnen können.


Workshop II:

Erklärvideos selbst erstellen

Am Nachmittag nutzen wir Ihr Feingefühl für visuelles Denken, um mit einer einfachen Software Erklärvideos zu erstellen. Diese können sowohl hilfreich für Ihren Berufsalltag als auch beim Homeschooling sein, denn so können komplexe Inhalte leicht verständlich und gut merkbar aufbereitet werden. Bringen Sie gern schon eigene Themen mit!

Termin: Sonnabend, 14.08.2021
Workshop I: 10.00-12.00 Uhr
Workshop II: 13.00-15.00 Uhr
Leitung: Luise Görlach, KuViWa - Kultur Video Waren, ein Projekt des CJD Waren

Anmeldung: Luise.Goerlach@cjd.de

Ferienzeit I Angebote für Grundschulkinder

Herbstferien-Workshop: Der Surfschein für das Internet

Willkommen im Meer des Internets! Wir machen dich fit für die nächste Welle mit dem digitalen Surfschein! Begib dich mit uns auf ein Abenteuer: lerne mehr darüber wie das Internet eigentlich funktioniert, woraus es besteht und wie du es am besten benutzen kannst. Werde auch du Teil der Netz-Surfer und hol dir deine Auszeichnung als Internet-Experte*in!
Geeignet für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren.

Termin: Donnerstag, 07.10. und Freitag, 08.10.2021, 10.00-12.30 Uhr
Mittagessen optional: 3,00 € pro Tag
Leitung: Luise Görlach, KuViWa - Kultur Video Waren, ein Projekt des CJD Waren
Anmelden