Erwachsenenbildung

 

Erwachsenenbildung

Auf dieser Seite finden Sie unsere Angebote aus dem Bereich Erwachsenenbildung. Klicken Sie auf das entsprechende Angebot und Sie erhalten Informationen zu den Inhalten, Terminen und Kosten.

Allgemeine Weiterbildung

Telefonische Smartphone- und Tabletsprechstunde

Ein neues Beratungs- und Unterstützungsangebot für Frauen und Männer der Generation 50plus, die mittels mobiler Geräte kommunizieren möchten, sich aber (noch) nicht auskennen.
Wir helfen und beraten bei folgenden Fragen:
* Einrichtung eines neuen Smartphones oder Tablets
* Grundfunktionen der Geräte, Nutzungsmöglichkeiten
* Einrichtung des Internetzugang
* Erwerb und Nutzung von Apps, Kosten und Risiken
.
Wegen der Corona-Beschränkungen findet die Sprechstunde im Moment nur telefonisch statt!

Wann?
immer dienstags, 14.30-16.00 Uhr

Wer berät?
Gonda und Detlef Müller,
ausgebildete Senioren-Technik-Botschafter (Silver Surfer)

Es entstehen eigene Telefonkosten!
Rufnummer: 03981 449667

Gedächtnistraining auf die heitere Art

Diese Gruppe von Seniorinnen und Senioren trifft sich regelmäßig im Familienzentrum um die grauen Zellen fit zu halten und das Gedächtnis mit Übungen vorrangig aus dem Apothekenheft "Kopf-Fit" zu trainieren. Gemeinsam macht es mehr Spaß und diesen haben die Teilnehmer*innen garantiert. Die Gruppe freut sich immer über "Nachwuchs" und unterstützt die Neuen gern beim Lösen der Denk- und Rätselaufgaben.

Termin: alle 14 Tage, dienstags, 14:30 – 16:00 Uhr, ab 01.09.2020
Kosten: 1,00 €
Anmelden

Bridge-Kreis

Bridge ist nicht nur ein Kartenspiel für vier Personen. Bridge ist viel mehr. Es ist eine geistig anspruchsvolle Freizeitbeschäftigung bei der einerseits Konzentration und Gedächtnis trainiert werden, andererseits aber auch Geselligkeit und Kommunikation nicht zu kurz kommen. Es eignet sich für Menschen aller Altersstufen und jeden Temperaments. Interessenten sind immer herzlich willkommen, für alle Neuen gibt es eine ausführliche Einweisung in den wöchentlichen Treffen.

Termin: mittwochs, 14:30-16:30 Uhr, ab 26.08.2020
Kosten: 4,00 € pro Monat
Leitung: Gonda Müller
Anmelden

English with Mrs. Penk

Ein Sprachgefühl für die englische Sprache zu entwickeln oder zu festigen, kann Spaß machen. Als Muttersprachlerin fällt es Mrs. Penk leicht die englische Sprache mit Freude zu vermitteln. Gleichzeitig wird der Sprachunterricht mit Hilfe von hochwertigen Lehrmitteln in Form von Buch und CD ergänzt. Der Kurs vermittelt Ihnen die Grundlagen der eng-lischen Sprache für alle Lebenslagen.

Kurs 2-1: freitags 10.30-11.30 Uhr, 8x, ab 04.09.2020
Kurs 2-2: freitags, 11:45 – 12:45 Uhr, 8 x, ab 04.09.2020
Kurs 2-3: freitags, 10:30 – 11:30 Uhr, 8 x, ab 30.10.2020
Kurs 2-4: freitags, 11.45-12.45 Uhr, 8x, ab 30.10.2020
Kosten: 60,00 €
Leitung: Jaqueline Penk, Englisch-Dozentin
Anmelden

Veranstaltungsreihe für Seniorinnen und Senioren

Zu dieser Veranstaltungsreihe gehören Gespräche über Schriftsteller, ihr Leben und Werk, Lesungen, gemeinsame Ausstellungsbesuche oder Reiseberichte.
Es können einzelne Termine besucht werden. Erkundigen Sie sich unter Tel. 03981 205087 nach den geplanten Veranstaltungen.

Termin: montags, 14:30-16:00 Uhr, ab 07.09.2020
Kosten: 3,00 € pro Treffen
Leitung: Anke Gundlach
Anmelden

JelGi - Jeder lernt Gitarre

Die international als Marke registrierte JelGi-Methode "Jeder lernt Gitarre" macht es möglich, auf Anhieb hunderte Lieder aus aller Welt mit der Gitarre musikalisch zu begleiten. Die Seiten werden auf C-Dur gestimmt und mit einem einzigen Quergriff können alle anderen Akkorde sofort gespielt werden. Vorkenntnisse auf der Gitarre sind nicht notwendig. Beim Tageskurs JelGi basic/popular werden traditionelle und moderne Kinderlieder, aktuelle Lieder, Schlager, Pop und Rock erarbeitet, eine Fundgrube für Musikgarten, Kindergarten, Schule und Freizeit. Jeder Teilnehmer muss eine Gitarre mitbringen! Weitere Informationen unter www.jelgi.com

Termin: Sonnabend, 14.03.2020, 10.00-15.00 Uhr
Kosten: 20,00 €
Leitung: Claudia Kluck, Diplom-Instrumentalpädagogin und Master of Music (KA)
Anmelden

Vortragsreihe "Zu Besuch bei alten Bäumen"

Es gibt viel zu erzählen über alte Bäume! In den Vorträgen von Wolfgang Sibora werden Ihnen einige der größten und ältesten Bäume Ihrer Region, Deutschlands und der Welt in beeindruckenden Bildern vorgestellt. Sie erfahren etwas über die Kulturgeschichte der Bäume, über Hutebuchen, Gerichtseichen und Tanzlinden, über Barockgärten nach französischem und Landschaftsparks nach englischem Vorbild. Auch von Baumriesen längst vergangener Tage, von Legenden und Sagen, von kraftvollen Bäumen an kraftvollen Plätzen und vielem mehr wird die Rede sein.

1. Die größten und ältesten Bäume Deutschlands und der Welt
Termin: Mittwoch, 15.04.2020, 17.00-18.30 Uhr
Kosten: 5,00 €

2. Streifzüge durch Europa
Termin: Mittwoch, 22.04.2020, 17.00-18.30 Uhr
Kosten: 5,00 €

3. Besondere Bäume und alte Geschichten
Termin: Mittwoch, 29.04.2020, 17.00-18.30 Uhr
Kosten: 5,00 €

Anmelden

Zeitgleiche Fotoausstellung
„Zu Besuch bei alten Bäumen“

vom 08.04.2020 bis 25.05.2020 im Familienzentrum Neustrelitz, Useriner Str. 3

Eine Fotoausstellung mit Portraits beeindruckender, alter Bäume aus Deutschland und Europa von Wolfgang Sibora.


Gesundheit und Wohlbefinden

Informationsreihe zu psychischen Erkrankungen

An vier Abenden wird Interessierten, Angehörigen von psychisch Erkrankten oder selbst Betroffenen die Möglichkeit gegeben, sich über die Symptome, den Verlauf und die Behandlungsmöglichkeiten der jeweiligen psychischen Erkrankung zu informieren, sich auszutauschen und auch eigene Belastungsgrenzen und Bedürfnisse zu erkennen.

1. Depression und Burnout
Dienstag, 03.03.2020, 17.00-19.00 Uhr

2. Angst- und Panikstörungen
Dienstag, 06.10.2020, 17.00-19.00 Uhr

3. Aufmerksamkeit-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS)
Dienstag, 01.09.2020, 17.00-19.00 Uhr

4. Autismus und Asperger
Dienstag, 03.11.2020, 17.00-19.00 Uhr

Die Themenabende leitet Annett Bähr, Dipl. Sozialpädagogin, Familientherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Sie begleitet seit vielen Jahren die Selbsthilfegruppe „Angststörungen und Depressionen“ im Familienzentrum Neustrelitz.

Ein Kostenbeitrag von 1,00 € pro Person wird erhoben.

Diese Veranstaltungsreihe wird durch die Deutsche Rentenversicherung Nord gefördert.

Anmelden

"Gesund durch die Jahreszeiten" - Selbsthilfe-Fachtag 2020

„Gesund durch die Jahreszeiten“


Unter diesem Motto veranstaltet die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Familienzentrums Neustrelitz ihren diesjährigen Selbsthilfe-Fachtag.
Eingeladen sind die Mitglieder von Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeunterstützer und -förderer sowie alle an den Themen des Fachtages und an der Selbsthilfe interessierten Bürger.


Ablauf:
13.30 Uhr
Ankommen, Begrüßungskaffee

14.00 Uhr
Entsäuerung, Darmsanierung und Co.
Allergien, Hautprobleme und chronische Erkrankungen nehmen immer mehr zu. An vielem ist der Darm beteiligt. Das Immunsystem sitzt im Darm, darum ist es wichtig, ihm besondere Aufmerksamkeit zu schenken.
Referentin: Sandra Schramm, Heilpraktikerin

14.45 Uhr
Pausen - Klänge
Musik mit dem Duo CollecTiv,

15.15 Uhr
Gesund durch Herbst und Winter – Möglichkeiten der Stärkung des Immunsystems
Neueste medizinische Erkenntnisse, Zusammenhänge und wertvolle Tipps für einfache Anwendungen
Referentin: Carmen Janecke, Stoffwechselexpertin, Präventologin, Diplomagrarökologin und Mitglied des Gesundheitsforums Waren Müritz

16.00 Uhr
„Aber das Rheuma zählt“
Fünf Damen auf einer Bank mit Geschichten aus dem Leben. Ein generationsübergreifend unterhaltsames Programm der Damentheatergruppe U100 aus Loitz

Termin: 03.12.2020 im Diakoniezentrum Borwinheim, Neustrelitz, Bruchstr. 15

Kostenfreier Eintritt

Der Selbsthilfefachtag 2020 wird organisiert mit freundlicher Unterstützung durch die ARGE Selbsthilfeförderung MV, den Landkreis MSE, die Deutsche Rentenversicherung Nord und die Ehrenamtsstiftung MV.